Hafen Ludwigshafen

Die Metropolregion Rhein-Neckar

ist eine der führenden Logistikstandorte Deutschlands. Unverzichtbarer Bestandteil beim Güterumschlag ist dabei der aus den Teilbereichen Nordhafen, Stromhafen, Luitpoldhafen, Mundenheimer Altrheinhafen und Kaiserwörthhafen bestehende Rheinhafen, der nach den Umschlagszahlen aktuell bundesweit an 5. Stelle rangiert. Mit seinem leistungsfähigen trimodalen Containerterminal ist der multifunktionale Rheinhafen in die verschiedensten nationalen und

internationalen Logistiknetzwerke eingebunden. Der Binnenhafen umfasst darüber hinaus einen der modernsten und sichersten Tankschiffhäfen Europas.Die Drehscheibenfunktion am Zusammenfluss von Rhein und Neckar und sehr gute Anbindungen an das überregionale Straßen- und Schienennetz machen den Hafen zu einem bevorzugten Standort nicht nur für zahlreiche Logistikdienstleister, sondern auch für das produzierende Gewerbe mit seinen weltweiten Absatzmärkten.

Der Hafen Ludwigshafen betreibt ein eigenes Eisenbahnnetz

mit insgesamt 14,451 km Länge mit einem Anschluss an das regionale und überregionale Schienennetz über die zuständige Güterverteilstelle: Ludwigshafen am Rhein, Hauptbahnhof.

Veröffentlichung:

Gemäß § 10 der Eisenbahninfrastruktur-Benutzungsverordnung (EIBV) werden
hiermit die Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen veröffentlicht.
 
Allgemeiner Teil (NBS-AT)
Besonderer Teil (NBS-BT) und die
Entgeltegrundsätze der Hafenbetriebe Ludwigshafen am Rhein GmbH

Zugangsberechtigte können Anträge auf Zugang zur 
Serviceeinrichtung schriftlich richten an:
 
Hafenbetriebe Ludwigshafen am Rhein GmbH
Zollhofstraße 4
67061 Ludwigshafen

Statistik 2018

Schiffsgüterumschlag 6.334.410 Tonnen
Containerumschlag74.868 TEU 
(Schiff und Bahn)
Binnenschiffe5.915
(Foto: Upper Rhine Ports – Ludwigshafen am Rhein)

Hafenprofil:

LageRhein-km 419,77 – 431,80 l
StraßenanbindungA 6, A 61, B 9, B 36, B37, B 38
Hafengebiet120 ha
Kailänge14,451 km
Hafenbahn14,45 km
Umschlagsanlagen2 Containerverladebrücken mit
62 t am Haken
1 Containerkran für Bahnumschlag
(52 t am Haken)
9 Krananlagen Tragkraft bis
zu 25 t
Hafenmobilkran Tragkraft 104 t
1 Hydraulikbagger
3 Bandanlagen mit Schüttrohr
1 Schütt- und Saugrohranlage
19 Steiger mit Flüssigverladearme/
-schläuche
Lagerfläche390.000 m² Freilager
38.200 m² Hallenlager
31.000 t Getreidelagerraum
140.000 m³ Tanklagerraum
UmschlagsbetreiberHafenbetriebe Ludwigshafen am Rhein GmbH
BASF SE
BK Giulini GmbH
Contargo Rhein-Neckar GmbH
Dyckerhoff Beton GmbH & Co. KG
Frischbeton GmbH
Heidelberger Sand und Kies GmbH
Raschig GmbH
OQEMA Terminal GmbH & Co. KG
Shell Deutschland Oil GmbH
Scherer & Kohl GmbH
Theo Steil GmbH
SonstigesSchwergutumschlag